Sterntaler - Feeling

So schönes feedback. Ich fühle mich reich. Danke.


Es gibt eine Erfahrung beim Tanzen bei Angela, die mich stets aufs Neue begeistert: Schwierige Gefühle, Fragen oder Themen, die ich mit hinein nehme in den Tanz, gelangen durch die äußere Bewegung des Körpers innerlich in Bewegung und oftmals in die Lösung. Angelas achtsame, liebe-volle Begleitung jeder Einzelnen sowie die wunderbar stimmige Auswahl der Musik bilden den unverzichtbaren Rahmen dieser beglückenden Transformation

 

Cornelia, 65 Jahre


Das Tanzen führt mich auf meine Spur !!! Und der kann ich dann nachgehen, es zeigt mir, was ist grad dran.

Wie schafft Angela das bloß ? Es ist die Methode, die  Atmosphäre, die sie anbietet. Ein Raum, den sie mit Musik füllt.

Ich werde geschützt und gesehen, ich kann für mich sein, ich kann mich öffnen.

Nachfragen, soseinlassen, herausfordern, unterstützen. Jedes Mal gehe ich ein Stück klarer aus dem tanzen heraus.

Ich nehme das mit in meinen Alltag, es geht nicht verloren – ohne dass ich etwas tun müßte dafür.

Das macht dieses Tanzen bei Angela aus -  dass es sich VERANKERT!

 

Sabine, 52 Jahre


Nach dem Aufenthalt in der psychosomatischen Klinik hat mir das Tanzen in der Gruppe die Möglichkeit gegeben mich weiter besser kennenzulernen, mich wieder zu spüren und in Kontakt mit anderen zu gehen. Die Gruppe hat mich bei diesem Prozess sehr unterstützt und getragen. Vom ersten  Tag an fühlte ich mich durch Angelas einfühlsame und warmherzige Art verstanden, unterstützt und in der Gruppe gut integriert. 

 

Andrea, 39 Jahre

 


Das Allerwichtigste ist, dass Du für mich die "richtigen" wertschätzenden Worte findest und für mich genau die richtige Menge an Anleitung gibst.

In den letzten Monaten erhalte ich immer mehr Hintergrundwissen durch dich. Manchmal ist es auch nur ein Erinnern an etwas. Ich schätze besonders das angeleitete Ankommen im Körper vor dem Austausch im Kreis. Die Musikauswahl zu den Übungen finde ich sehr stimmig. Für mich ist es bei Dir eine gute Mischung aus alleine für mich sein und mit den anderen in Kontakt zu treten. Viele Übungen, manchmal noch so "klein", sind so intensiv und ich bin immer wieder überrascht, was Dir alles so einfällt. Danke, dass es Dich gibt!

Im Tanzraum bei Dir fühle ich mich wie zu Hause: LEBENDIG und AUTHENTISCH. Danke, danke, danke!

 

Michaela, 50 Jahre 


Seit fast 4 Jahren komme ich regelmäßig zum Tanzen. Das ist ein ganz wichtiger Ausgleich für meinen Alltag.

Ich kann mich komplett fallenlassen in dem Raum, den Angela schafft. Ich bekomme gute Anregungen, um zu mir in den Flow zu kommen. Gleichzeitig lässt Angela so viel Raum, dass ich meinem eigenen Tanz in Ruhe und mit Genuss folgen kann.

Angela ist wunderbar unaufgeregt, behutsam, bodenständig und inspirierend herzlich. An manchen Abenden habe ich das Gefühl, Angela hat die Musik nur für mich ausgesucht. So gut passt sie zu meinem Moment.

 

Katrin, 34 Jahre


Ich finde gut,

  • dass die Bezahlkonditionen so unkompliziert und flexibel sind und man keine Knebelverträge hat, wie bei manch      anderen Veranstaltungen
  • dass ich mich bewegen kann, wie es mir gerade passt, ohne mir doof vorzukommen
  • dass du immer ein kleines bisschen mitmachst, dann fühlt man sich nicht so therapeutisch beäugt
  • dass du immer wieder Impulse in die Gruppe gibst und die Tagesstimmung aufnimmst
  • die Mischung aus Alleintanzen und Kontaktaufnahme zu den anderen Tänzer/innen
  • die kurzen Gruppenfeedbacks
  • dass die Musikauswahl mich noch nie genervt hat
  • dass die Athmosphäre so zwanglos ist
  • dass du so sensibel bist für unsere Bedürfnisse
  • dass du uns liebevoll auf unserem Wachstumweg begleitest und feinfühlig (fast unmerklich) unseren Gedankenmüll korrigierst

 Petra, 51 Jahre

 


Mir gefällt an der Donnerstagsgruppe, dass ich beim Tanzen nur freundlichen Menschen (meistens jüngeren Frauen) begegne, die mir keine Angst machen, mit denen ich mich frei fühlen kann. Dazu gehört auch, dass viel Freiraum für Bewegung im Raum da war.  Auch die Uhrzeit ist für mich ideal: nicht zu früh und nicht zu spät und in der Länge passend.

An Deiner "Methode" gefällt mir, dass ich bisher gar keine erkannt habe - und genau das finde ich einfach phantastisch: von Dir durch Dein einfaches Mitsein in der Gruppe im Tanzen die stillschweigende Erlaubnis zu kriegen mich selbst so tanzen zu dürfen wie ES in mir tanzen möchte. Das ist für mich jedes Mal die schönste Erfahrung. Für diesen wohltuenden Freiraum bin ich Dir jedes Mal dankbar. Ein wunderbares Geschenk!

Und dadurch fühle ich mich - und sicher alle anderen auch - von Dir unterstützt: Du schaffst den Rahmen, den Freiraum in dem die Lebensenergie von allen frei im Tanz fliessen kann: Beste Therapie gegen Depression.

Ich bin übrigens 70 Jahre alt (und fühl mich beim Tanzen wieder wie? Na, sagen wir mal 25!)

 

Klaus-Peter, 70 Jahre

 


Die tanztherapeutischen Gruppenabende geben mir Raum, in dem ich wachsen kann; ich durch Tanz, Übungen und Austausch stärkende Erfahrungen erlebe. Dies zudem in einer warmherzigen Gemeinschaft.

Neue Blickwinkel, mehr ICH sein bereichern meinen Lebensweg. Mit einer Mischung aus Achtsamkeit, Humor, positiven Haltungen und einem reichhaltigen Erfahrungsschatz schafft Angela eine Atmosphäre, die vieles in Bewegung bringen kann. Für mich sind sowohl die Abendgruppe als auch die Einzelgespräche Stunden, die ich nicht missen möchte. Lieben Dank.

 

Ella, 55 Jahre


Für mich ist das Tanzen ein guter Weg um mich selber besser kennenzulernen. Da der Körper mir neue/alte Wege zeigen kann, die der Kopf noch nicht weiss bzw. vergessen hat.

Es ist für mich eine passende Mischung zwischen Freiheit/Autonomie/Erfahrung bei mir zu sein in meinem Körper und die Teil einer Gemeinschaft zu sein, eines Kreises, der weniger durch Urteile als mehr durch das einfache Dasein gekennzeichnet ist.

 

Bei Angelas Gruppen mag ich die sanfte Führung. Für mich ist spürbar das Ideen, Angebote die von ihr ausgehen auch einfach Angebote sind und es somit auch immer noch eine andere Möglichkeit gibt.

Ich fühle mich darin bestärkt, die Wege zu gehen die ich noch nicht kenne.

Angelas Gruppenführung weckt für mich die eigene Neugier auf das, was in mir ist.

Es ist für mich ein freier Raum, den ich fülle mit dem was da ist und in dem alles sein und nicht mehr sein muss, als es ist.

Ich bin dankbar für diesen Raum und für Angelas Leitung, weil es ein sicherer Raum ist in dem ich meine Freiheit entwickeln kann. 

 

Lina, 30 Jahre


Ob traurig, müde, fröhlich oder vielleicht auch mal schlecht gelaunt, wütend und lustlos, du gibst den Raum und die Erlaubnis, mit all' dem da sein zu dürfen. Auf deine warmherzige und achtsame Weise unterstützt du mich dabei, meine Gefühle mit Leichtigkeit im Tanz auszudrücken, so dass ich am Ende der Tanzzeit innerlich gestärkt nach Hause gehen kann.

 

Marle, 53 Jahre


Du und deine Angebote sind seit Jahren ein fester Bestandteil in meinem Leben. Es bedeutet mir sehr viel. Ich freue mich jedes Mal über die Begegnung mit dir und den anderen Mittänzerinnen. Das „ Klassentreffen" vom letzten Donnerstag ist ein Beispiel. Beeindruckend finde ich auch deine Weiterentwicklung und die Auswirkungen auf die Angebote. Du hast für mich Maßstäbe gesetzt und alle anderen Angebote haben es schwer. 

 

Erwin, 61 Jahre 

 


Tanzen bei Angela tut einfach gut!

Durch ihre ruhige, behutsame Art komme ich in einen super Kontakt mit mir selbst. 

Ich fühle mich immer wieder gut begleitet und mit allem, was kommt, aufgenommen.

Eine tolle Erfahrung.Kann ich nur jedem empfehlen! 

 

Miss W., 55 Jahre

 

 


Beim Tanzen kann ich meine Lebendigkeit spüren. Worte treten in den Hintergrund und mein Körper zeigt mir direkter, was gerade dran ist. Angela schafft dafür einen geschützten Raum und unterstützt durch ihre schöne Musikauswahl und die kleinen, feinfühligen Anregungen den Prozess. Danke dafür!

 

Sanne, 36 Jahre


Ich komme immer wieder gern zu dir, weil ich die Art mag wie du mit den Menschen umgehst.

Ich fühle mich gewertschätzt und mit meinen Themen geachtet und angenommen.

Die Workshops, wie auch die Jahresgruppen sind gut strukturiert und mit sehr viel Feingefühl ausgearbeitet.

Ich habe in den Jahren in sehr vielen verschiedenen Gruppenzusammensetzungen bei dir getanzt.

Es war immer dein eigener Spaß und die Freude, die du bei deiner Arbeit hast, zu spüren.

Dieses überträgt sich auch auf die Tänzer.

Ich mag die Leichtigkeit, die Erfahrung die man für sich und mit den Anderen zusammen sammelt

und natürlich ganz besonders das Tanzen und die Bewegung.

Angela, du schaffst es einen Raum zu erschaffen, in dem sich Leichtigkeit, Freude und Spaß, mit Erkenntnis, Schwere, Austausch und Begegnug mischen darf. Und du schaffst es dann auch noch, dieses mit einer wunderbaren Professionalität zu begleiten.

  

Kirsten, 55 Jahre

 


Ich kam, um im Tanz mehr über mich herauszufinden. Durch Angelas feinfühlige, unaufdringliche und fantasievolle Art (er)finde ich mich jedes Mal wieder neu.

 

Dagmar, 54 Jahre


In dem von dir gestalteten Rahmen habe und geniesse ich Zeit und Raum für mich, in dem ich in mich hineinfühle, mich ausprobiere, Bilder, Gedanken und Gefühle Platz haben zu kommen, zu wachsen und zu gehen, in dem guten Vertrauen, dass alles so gut und richtig ist. Deine Haltung dazu ist: "Alles darf (da) sein!"

Und dieser ausgesprochene sichere Rahmen gibt mir Vertrauen, Gelassenheit und Kraft für den Prozess.

 

Bettina, 53 Jahre